Warning: Declaration of YOOtheme\Theme\Wordpress\MenuWalker::walk($elements, $max_depth) should be compatible with Walker::walk($elements, $max_depth, ...$args) in /var/www/html/wp-content/themes/yootheme/vendor/yootheme/theme-wordpress/src/MenuWalker.php on line 8

CONSULTING BY ARWINET

Unsere Erfolgsstories

Implementierung einer Händlerfinanzierungssoftware bei einer Automotive Bank

Mercedes Benz Bank

Kontext:
Die Mercedes Benz Bank hat neben Ihrer Funktion als Endkundenbank auch die Funktion einer Händlerfinanzierungsbank, über die die Bestände von Mercedes Händlern finanziert werden können.

Projektziel:
Implementierung einer neuen Händlerfinanzierungssoftware und Einbindung in die bestehende IT-Landschaft. Zuerst wurde die Software auf dem deutschen Markt eingeführt anschließend international ausgerollt.

Rolle ARWINET:
In ausführlichen Testphasen wurde zunächst die Software selbst und später dann das komplexe Zusammenspiel mit den umliegenden Systemen wie SAP ausgiebig getestet. Auch nach dem Go-live haben wir den Betrieb der Software aktiv unterstützt.

Unsere Dienstleistungen

Unsere Branchen

Weitere Stories

Findings-Behebung

Bayerische Großbank

Kontext:
Die BaFin ordnet für Banken in bestimmten Fällen Sonderprüfungen an, die vor allem die Einhaltung der MaRisk nachprüfen. Die Bayerische Großbank hatte eine solche Prüfung im Haus, bei der der diverse Findings festgestellt wurden.

Projektziel:
Das Ziel des Großprojektes (mit 300 Freelancern) war die Beseitigung dieser Findings bis hin zur Nachprüfung durch die Bundesbank. Betroffen war insbesondere die IT-Abteilung der Bank selbst, aber auch die IT-Bereiche der Provider.

Rolle ARWINET:
Als Teil des Projektmanagement-Teams haben wir die Findings-Behebung zentral koordiniert. Dabei haben wir die diversen Workstreams und deren Ergebniserzeugung aktiv getracked.

Weitere Stories

SAP Testmanagement Beratung

Bosch

Kontext:
Ein großer Produktzweig von Bosch ist die Zulieferung für den Automotive Sektor. Die betriebswirtschaftlichen Prozesse werden dafür ganzheitlich in SAP abgewickelt. Die historisch gewachsene SAP-Systemlandschaft ist durch Customizing und individuelle Schnittstellen komplex in der Wartung und Pflege.

Projektziel:
Bosch hat ein Langläuferprojekt zur Standardisierung von SAP-Anpassungen ins Leben gerufen. Zur Qualitätssicherung wurde eine Testmanagement-Beratungsfirma damit beauftragt, ein agiles Testvorgehen und den Deploymentprozess für alle SAP-Umsetzungen zu spezifizieren.

Rolle ARWINET:
Als Experten für agiles Vorgehen wurden wir hinzugezogen, um die Testprozess-Vorgaben des externen Providers aus Stakeholdersicht zu validieren und Verbesserungspotentiale aufzuzeigen.

Unsere Dienstleistungen

Unsere Branchen

Weitere Stories

Einführung einer B2B Treasury- / Cash Management - Onlinelösung

Commerzbank

Kontext:
Businesskunden sind für Banken eine wichtige Zielgruppe, für die die Banken ihr Dienstleistungsportfolio immer weiter ausbauen.

Projektziel:
Die Commerzbank hat in diesem Zusammenhang ihr Onlinebanking-Portal um das Angebot einer Treasury- bzw. Cash Management Software erweitert. Dort kann der Businesskunde das Programm als Software as a Service Lösung nutzen, um seine Stammdaten, Konten sowie die bestehende und künftige Liquidität zu verwalten.

Rolle ARWINET:
Als Testexperten haben wir den kompletten Qualitätssicherungsprozess betreut. Dabei haben wir alle Aktivitäten von der Festlegung der Teststrategie und -planung über die konkrete Testfallausführung bis hin zur Fachabnahme sichergestellt.

Unsere Dienstleistungen

Unsere Branchen

Weitere Stories

Erschaffung einer übergreifenden Buchungs- und E-Commerce-Plattform

Lufthansa

Kontext:
Der Konzern Lufthansa besteht aus diversen autonomen Airlines, die mit einem Großteil an individuellen und gewachsenen IT-Systemlandschaften arbeiten. Der Passagier kam bislang immer nur mit der für Ihn relevanten Airline in Kontakt.

Projektziel:
Das Projekt „Airline.com“ wurde ins Leben gerufen, um ein barrierefreies Buchungs- und Einkaufserlebnis für Passagiere zu schaffen. Ermöglichen sollte dies eine airline-übergreifende Buchungs- und E-Commerce-Plattform, auf die nach und nach jede Airline migrieren sollte. Die technische Umsetzung übernahmen externe Provider. Die Ausplanung des Projektes erforderte die vertragliche Ausgestaltung, Qualitätssicherungsmaßnahmen, die Definition von Konzepten-, und Prozessen sowie die Dokumentation der Arbeitsergebnisse.

Rolle ARWINET:               
Die ARWINET GmbH wurde zum Projekt hinzugezogen, um Qualitätssicherungsmaßnahmen und Migrationsstrategien mit den Airlines und den Providern zu erarbeiten. Hierzu wurde ein Testvorgehen konzipiert, um mit 60 Testern den übergreifenden Test sicherzustellen. Zusätzlich haben wir die einzelnen Airline-Migrationen durchgeplant und abgestimmt. Alle Ergebnisse flossen als Bestandteile in die Providerverträge ein.

Unsere Dienstleistungen

Unsere Branchen

Weitere Stories

Umsetzung einer regulatorischen EU-Anforderung, Einführung MiFID II/MiFIR

Dwpbank

Kontext:
Seit der globalen Finanzkrise 2007 etabliert die EU immer umfangreichere Regularien zum Schutz von Anlegern und zur Schaffung von mehr Transparenz im Finanzdienstleistungssektor. Eine dieser Regularien ist die "Markets in Financial Instruments Directive II (MiFID II)"/"Markets in Financial Instruments Regulation (MiFIR)", die ab 03.01.2018 in Kraft getreten ist. Die Umsetzung dieser EU-Richtlinie stellt eine enorme Herausforderung für Banken dar, da sie sich auf den gesamten Wertpapierprozess auswirkt.

Projektziel:
Als großer deutscher Wertpapierdienstleister hat die dwpbank ein Projekt zur Umsetzung aller Anforderungen aus der MiFID II/MiFIR ins Leben gerufen.

Rolle ARWINET:
In mehreren Etappen haben wir die Umsetzung aller Anlegerschutz-Themen (Ex Ante, Zielmarktprüfung, erweitertes Reporting und Ex Post Reporting) gesteuert. Neben der laufenden Abstimmung mit den Bank-Verbänden umfasst dies auch tiefgreifende Änderungen in der IT-Landschaft des Unternehmens und die Etablierung mehrerer neuer Datenbelieferungs-Schnittstellen.

Weitere Stories

Implementieren einer Rechteverwaltungs­plattform

Hypovereinsbank

Kontext:
Die MaRisk ist ein verbindlicher Regelkatalog für Finanzdienstleistungsunternehmen, in dem unter anderem geregelt ist, dass zugehörige Unternehmen eine Rechteverwaltung einsetzen müssen. Hierbei werden speziell bei der Vergabe, Kontrolle und Überwachung von Rechten umfangreiche Anforderungen an solche Systeme gestellt.

Projektbeschreibung/Ziel:
Bei der Hypovereinsbank sollte das aktuelle Rechteverwaltungssystem ausgetauscht werden. Dies beinhaltete nicht nur den reinen Austausch der Software, sondern auch Prozesse wie Vergabe, Erfassung, Rekonzilierung, oder Rezertifizierung, die wir ebenfalls anpassen und überarbeiten mussten.

ARWINET Rolle:
Im Rahmen dieses Projektes unterstützte die ARWINET einerseits das Testmanagement. Dabei waren wir für die Ausplanung des Testens (Einplanen von Testphasen, Disposition des Testteams, Dokumentation der Testergebnisse, usw.) zuständig.

Andererseits übernahm ARWINET auch die Providersteuerung des internen IT-Dienstleisters. Das beinhaltete von der Umgebungsplanung über die Bestellprozesse alles bis hin zu regelmäßigen Abstimmungsterminen.

Weitere Stories

Erschaffung einer Logging Solution für Banken und Großfirmen

Netzwerk

Kontext:
Logging Solutions werden bei großen Firmen und Banken dafür eingesetzt, dass Logdaten von IT-Systemen in zentralen Datenbanken zusammengeführt werden. Typische Funktionen solcher Systeme sind eine übergreifende Auswertung der Daten, Erkennen von toxischem Verhalten als auch das Alarmieren per z.B. SMS bei kritischen Zuständen.

Projektbeschreibung/Ziel:
Die Firma Netzwerk GmbH ist ein Systemhaus aus Filderstadt, welches sich auf die deutschlandweite Betreuung von Banken spezialisiert hat. Als neues Aufgabenfeld sollte eine Logging Solution für Banken implementiert werden. Ziel war es, eine hohe Skalierung sowohl geografisch (mehrere Standorte) als auch lastbasiert (Performance) zu erreichen.

ARWINET Rolle:
ARWINET übernahm in diesem Projekt die Rolle der Entwicklungsleitung. Inhalt dieser Aufgabe waren Themen wie zum Beispiel das Ausdefinieren des Funktionsumfangs der Software, Festlegen der Architektur, Steuerung des 17-köpfigen Entwicklungsteams, sowie die Betreuung der Endkunden und der 3rd Level Support.

ARWINET GmbH
Bahnhofstr. 22
72336 Balingen

Telefon: +49 7433 2781296
Mail: info@arwinet.com
Internet: www.arwinet.com

Social Media